Kategorie Gesellschaft und Politik

Wohnungsfertigstellungen in Westfalen 2021–2023

21.06.2024 Peter Wittkampf

Auch in Westfalen wurde in den vergangenen Jahren insgesamt zu wenig neuer Wohnraum geschaffen. Bei genauerem Hinsehen gibt es aber räumliche Unterschiede zwischen den einzelnen westfälischen Teilregionen. Hierbei gilt es jedoch zu beachten, wie viel Wohnungsneubau lediglich auf Einfamilienhäuser zurückzuführen ist. Mehr dazu in diesem Beitrag…

Lebenshaltungskosten in Westfalen

04.12.2023 Peter Wittkampf

Die generellen Preissteigerungen machen auch in Westfalen das Leben spürbar teurer. Der folgende Beitrag geht den Lebenshaltungskosten genauer auf den Grund: Steigen diese hierzulande überall gleich oder gibt es regionale Unterschiede? Und was gibt es hinsichtlich der Kosten-Zusammensetzung zu beachten?

Die Zukunftschancen der westfälischen Kreise und kreisfreien Städte

21.12.2022 Christian Hübschen

Das Wirtschaftsforschungsunternehmen "Prognos AG" ermittelt seit 2004 alle drei Jahre anhand ausgewählter makro- und sozioökonomischer Indikatoren die Zukunftsfestigkeit der deutschen Kreise bzw. kreisfreien Städte und stellt sie einander gegenüber. Der folgende Beitrag erläutert, wie die westfälischen Regionen beim aktuellen "Zukunftsatlas 2022" im bundesweiten Vergleich abgeschnitten haben.

Postkolonialismus in Westfalen

14.03.2022 Carola Bischoff

Die Denkrichtung des Postkolonialismus hat sich seit Mitte des 20. Jh.s entwickelt und setzt sich mit der Geschichte des Kolonialismus und Imperialismus auseinander. Betrachtet werden dabei sowohl die kolonisierten Regionen als auch das Fortbestehen von imperialistischen Strukturen. Der folgende Beitrag geht zum einen der Fragestellung nach, welche Rolle der Geographie …

Die Wohnraumversorgung in Westfalen im Jahr 2020

31.08.2021 Peter Wittkampf

Laut dem Statistischen Landesamt gab es Ende 2020 in Westfalen insgesamt über 4 Mio. Wohnungen. Im Mittel bedeutete dies 1,98 Personen pro Wohnung. Knapp 10% des gesamten westfälischen Wohnungsbestandes wurden zwischen 2000 und 2019 neu gebaut, hiervon wiederum rd. 45% als Einfamilienhäuser. Schaut man sich die einzelnen Teilregionen innerhalb Westfalens …

Kommunalwahl 2020 in NRW – Ergebnisse in den Städten und Gemeinden

15.02.2021 Meinolf Rohleder

Am 13. September 2020 wurden in den insgesamt 231 Städten und Gemeinden Westfalens die Kommunalvertretungen gewählt. Der Beitrag beschäftigt sich mit dem Ausgang der Wahl und bezieht bei seiner Betrachtung auch die Wahlbeteiligungen auf Stadtbezirksebene mit ein. Zudem rücken Nichtwähler-Hochburgen und die Wahl der Integrationsräte in den Fokus…

Die Wohnungsmarktsituation 2019 im Vergleich der fünf größten Städte Westfalens

27.02.2020 Peter Wittkampf

Die aktuelle Wohnungsmarktstudie des Instituts der deutschen Wirtschaft lässt die größten Städte Westfalens in sehr unterschiedlichem Licht erscheinen: Während in Dortmund und Münster der Bedarf durch die Fertigstellung neuer Wohnungen seit 2016 nur unzureichend gedeckt wurde, lag dagegen die Bautätigkeit in Bielefeld, Bochum und Gelsenkirchen über dem hier benötigten Wohnraum. …

Apotheken in Westfalen weiter stark rückläufig

20.02.2020 Rudolf Grothues

Die Zahl der Apotheken in Westfalen ist im Laufe des Jahres 2019 zum 15. Mal in Serie weiter stark gesunken: 11 Neueröffnungen standen dabei 65 Schließungen gegenüber. Das ist der stärkste Rückgang in der Geschichte der Apothekerkammer Westfalen-Lippe. Anfang 2020 liegt die Gesamtzahl der Apotheken in Westfalen nur noch bei …