Kategorie Gesellschaft und Politik

Umwelterheblichkeitsprüfung der Stadt Hamm

01.01.2007 Nadine Jung

Der wirksame Flächennutzungsplan (FNP) der Stadt Hamm aus dem Jahre 1979 ist angesichts der realen Stadtentwicklung, geänderter planerischer Rahmenbedingungen und neuer Zielsetzungen für die zukünftige städtebauliche Entwicklung veraltet. Daher wird nach der Neuaufstellung des Regionalplanes durch die Bezirksregierung Arnsberg im Jahre 2004 nun auch der FNP durch die Stadt Hamm …

Die Internationale Bauausstellung Emscher Park

01.01.2007 Hans-Werner Wehling

Der Zerfall der montanindustriellen Grundlagen des Ruhrgebiets hat nicht nur zu einem immensen Verlust an Arbeitsplätzen geführt, sondern auch zunehmend Gewerbe- und Industrieflächen brach fallen lassen. Ausgedehnte Brachflächen entstanden vor allem beiderseits der Emscher. Von 1989 bis 1999 wurde die Internationale Bauausstellung Emscher Park eingerichtet, um für diesen Raum neue …

NRW-Kommunalwahl 2004 – viele "Sieger" und "Verlierer"

01.01.2007 Heinz Heineberg

Am 26. September 2004 und 10. Oktober 2004 fand die letzte Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen (NRW) statt - acht Monate vor der Landtagswahl und rd. ein Jahr vor der unverhofft vorgezogenen Bundestagswahl von 2005. Von den politischen Zeitungskommentatoren wurde die Kommunalwahl NRW unterschiedlich bewertet. Je nach politischer Meinung gab es unterschiedliche …

Bundestagswahl 2005 – wie wurde in Nordrhein-Westfalen gewählt?

01.01.2007 Heinz Heineberg

Ein Jahr früher als regulär vorgesehen fand am 18. September 2005 die letzte Bundestagswahl statt. Die vorgezogene Wahl wurde überraschend am Abend der Niederlage der SPD bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 22. Mai 2005 von dem damaligen ersten Vorsitzenden der SPD Franz Müntefering und Bundeskanzler Gerhard Schröder angekündigt. Die …

"Historische" Landtagswahl Nordrhein-Westfalen 2005

01.01.2007 Heinz Heineberg

Bereits mehrere Wochen vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 22.05.2005 diagnostizierten Meinungsforschungsinstitute eine "Wechselstimmung" der Wähler zugunsten der CDU – nach 39 Jahren ununterbrochener SPD-Herrschaft in dem mit rd. 18 Mio. Einw. bevölkerungsreichsten Bundesland, davon 8,4 Mio. in Westfalen. Die Landtagswahl NRW erhielt zugleich auf nationaler Ebene die Bedeutung als …