Schlagwort ÖPNV

ÖPNV-Kundenzufriedenheit in Münster

25.04.2016 Gerasimos Katsaros

ÖPNV-Unternehmen sind einem zunehmenden Wettbewerb ausgesetzt. Zudem müssen sie ihre Angebote fortlaufend den Bedürfnissen und Wünschen ihrer Kunden anpassen. Die Kundenzufriedenheit bildet einen wesentlichen Schlüssel zur positiven Beeinflussung des Unternehmenserfolges, auch für die Stadtwerke Münster (SWMS). Daher werden jährlich im Auftrag der SWMS Interviews mit Nutzern des Stadtbusverkehrs durchgeführt. Die …

Nachhaltige ÖPNV-Projekte in Ostwestfalen-Lippe

01.01.2009 Ludger Siemer

Obwohl der öffentliche Personennahverkehr in den großen Ballungsräumen sicherlich eine bedeutendere Rolle im Verkehrsgeschehen spielt als im eher ländlichen Raum Ostwestfalen-Lippe, wurden jedoch hier in den letzten 15 Jahren auch größere und innovative Projekte mit nachhaltiger Wirkung umgesetzt. Drei dieser Projekte werden nachfolgend vorgestellt...

Die Eisenbahnverbindung zwischen Gronau und Enschede

01.01.2007 Michael Geuckler

Mitte des 19. Jh.s benötigte die an der deutsch/niederländischen Grenze angesiedelte Textilindustrie leistungsfähige Transportwege, welche kostengünstig Rohstofflieferungen und Warenabsatz ermöglichten. Das Verkehrsmittel Eisenbahn bot die Gelegenheit, solche Transportwege anzulegen. Zunächst erhielt der Raum Gronau/Enschede von niederländischer Seite aus 1866 einen Anschluss an das Eisenbahnnetz. Auf deutscher Seite wurde Gronau von …

Münster und die Eisenbahn – zur Geschichte der Vorortbahnhöfe im Überblick

01.01.2007 Kreft-Kettermann

Die Geschichte der Vorortbahnhöfe in Münster ist eine wechselvolle: Eine Geschichte, die mit viel privatem, wirtschaftlichem und kommunalem Engagement zusammenhängt, eine Geschichte, die von einem Auf und Ab geprägt ist, eine Geschichte, in der Stadt- und Verkehrsentwicklung, aber auch Erreichbarkeit und Wirtschaftlichkeit eine Rolle spielen, eine Geschichte, die gerade wieder …

Stadtbussysteme in Westfalen

01.01.2007 Stefan Althaus

Dem Individualverkehr gegenüber steht in vielen Klein- und Mittelzentren ein ÖPNV-Angebot, das u.a. geprägt ist durch unattraktive Fahrzeiten, überwiegende Bedienung durch den Regionalverkehr, der nicht auf die innerstädtischen Bedürfnisse ausgelegt ist sowie einen auf bestimmte Personengruppen (z.B. Schüler) bezogenen Ortsverkehr, meist verbunden mit einer geringen, oft unvertakteten Fahrtenzahl. Ein solches …

Bürgerbusse in Westfalen

01.01.2007 Burkhard Wetterau

Erfunden wurden Bürgerbusse in Großbritannien. Von dort gelangte die Idee über die Niederlande und den flämischen Teil Belgiens nach Deutschland. Diese Vorbilder wurden von vielen zunächst als nicht übertragbar angesehen, da in der deutschen Mentalität ein derart ausgeprägtes nachbarschaftliches Denken fehle. Doch widerlegen heute ehrenamtlich Engagierte vor allem in Westfalen …